Creative Money 2012 - Neue Wege zum Geld

Creative Money 2012 - Neue Wege zum Geld

Innodate hat den Kongress "Creative Money - Neue Wege zum Geld" vom 26. bis zum 27. Mai 2012 in Berlin veranstaltet.

Seht hier den Video zum Kongress ...

Diese Redner konntet Ihr auf dem Kongress erleben ... 

Ort der Veranstaltung: GLS - Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin-Prenzlauerberg

"Wir waren kreativ, also hatten wir kein Geld" -
die Umkehrung des Satzes von Richard Branson "Wir hatten kein Geld, also mussten wir kreativ sein" soll auf provokante Weise ausdrücken, dass das Geld seinen Weg zu den Kreativschaffenden offenbar nur sehr schwer findet. Warum das so ist, darum soll es bei dem Kongress "Creative Money 2012 - Neue Wege zum Geld" gehen.

Kreativschaffende leiden zumeist unter chronischem Geldmangel. Ihre gesamte Kreativität scheint in die Arbeit für die Kunden zu fliessen, sofern diese vorhanden sind.

Hier geht es zu Video-Interviews mit Kreativen ...

Der unternehmerische Geist, in eigener Sache ebenfalls kreativ zu sein, ist innerhalb der so genannten "Creative Class" offenbar nur schwach ausgebildet.

Anders als in dem kleinen und sehr empfehlenswerten Film Creare behauptet wird ("Wer kreativ ist, gilt als erfolgreich"), scheint mit den Kreativen ein beinahe ewiger Geldmangel verbunden zu sein. 

Das Prinzip der imitativen und schleichenden Gründung der beruflichen Tätigkeit ist hier die Regel.

So finden sich viele Kreative schon während ihres Studiums in einer erwerbstätigen Situation wieder, in die sie meist durch Jobs geraten sind. Diese Tätigkeit wird dann später einfach weitergeführt. 

Entsprechend selten trifft man auf dezidiert entwickelte Geschäftsmodelle, die aus einer guten Idee für den Kundennutzen, der dazu gehörigen Wertschöpfungs-Architektur und einem entsprechenden Ertragsmodell bestehen.

Der erstmals im kommenden Mai 2012 stattfindende Kongress "Creative Money 2012" widmet sich neben den möglichen Ursachen für die permanente Geldknappheit bei den Kreativen auch dem Thema Entrepreneurship, das man als die "Kunst der Unternehmensgründung" bezeichnen könnte.

Hier gelangen Sie zur Buchung der Veranstaltung ...

Auf dem dem Kongress wird mittels Experten versucht, ein ganzheitliches Bild der wirtschaftlichen Situation der Szene zu skizzieren.

In einem weiteren Schritt sollen Ansätze für verschiedene Lösungen entwickelt werden, um nachhaltig funktionierende Alternativen aufzuzeigen.

Hier geht es zu Video-Interviews mit Rednern des Kongresses ...

Wir empfehlen daher, sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von 120 Plätzen frühzeitig anzumelden.

Teilnahmegebühr:

Ticket für 45,00 Euro
Das Ticket zum Frühbucher-Preis ist ein vollwertiges Ticket für den 2-tägigen Kongress in Berlin, inklusive Party-Ticket.

Weitere Informationen:
Weitere Informationen werden regelmäßig ebenfalls hier und über unseren Newsletter veröffentlicht.
Wenn Sie Mitglied bei Facebook oder Twitter sind, können Sie sich auch durch diese Dienste über den Kongress informieren lassen.

Wenn wir Sie über den Kongress direkt informieren sollen, senden Sie uns bitte eine Nachricht mit dem Stichwort "Creative Money 2012".  Wir halten Sie dann auf dem Laufenden.